Spielbericht TSV Kottern 3 gegen VFB Durach 2

Im Derby setzten sich unsere Jungs klar durch

Am Samstag kam es zum Nachbarderby, der TSV empfing den VFB Durach 2.

 

Im Derby gegen Durach hatten unsere Jungs von Anfang an leichte Probleme das Spiel an sich zu reißen. Dass, Was uns die letzten Wochen ausgezeichnet hat, hat nicht funktioniert. Man war zu überhastet und zu unkonzentriert. Die sicheren und schönen Kombinationen, die uns sonst so spielbestimmend gemacht haben, waren nicht vorhanden. Das Spiel entwickelte sich mehr und mehr zu einem sehr fairen, aber auch sehr kampfbetontem Spiel mit kleinen Vorteilen von unserer Mannschaft. Aber vor dem Tor waren beide Mannschaften nicht richtig gefährlich. Außer ein paar Fernschüssen unserer Jungs konnten wir nichts vorweisen.Und somit stand es zur Halbzeit 0:0. In der 2. Halbzeit starteten unsere Jungs besser ins Spiel und erlangten somit mehr Spielanteile. Nach einigen guten Möglichkeiten, war es in der 45 Minute so weit, Kerem Bozkurt nutze einen Fehler des Torwarts, der einen Schuß nicht festhalten konnte und schob den Ball zur verdienten 1:0 Führung ein. Danach klappte das Spiel nach vorne etwas besser und  in der 59. Minute erzielte Benjamin Lopez mit einer sehr schönen Einzelaktion das 2:0. Wir müssen noch an einigen Dinge arbeiten, aber wir sind trotzdem rundum zufrieden mit den Jungs, die eine richtig tolle Vorrunde spielten und somit im achten Spiel den achten Sieg für sich verbuchen dürfen.

Nächste Woche sind wir dann zu Gast bei Türk Spor Kempten und hoffen im letzten Spiel der Vorrunde mit drei Punkten heim zu fahren und die Herbstmeiterschaft mit einer weißen Weste feiern zu können.

 

Auf jedenfall haben die Jungs ein großes Lob verdient.

 

Auch noch zu Erwähnen ist die sehr gute Leistung des Schiedsrichter.

 

Spieler TSV

Engel Edward (TW), Lukas Bidell, Mathias Huber, Mathew Hickman, Guiseppe Matera, Benjamin Lopez (C), Daniel Krieger, Erkan Can, Alex Airich, Kerem Bozkurt, Ege Sayin, Nabil Hamakhan

Diese Seite mit Freunden teilen - Social Networking
BFV - Bayernliga

Bayernliga Süd - Tabelle

Platz Mannschaft S Diff P
1.SV Heimstetten 354069
2.TSV Rain/Lech 352762
3.SV Pullach 342459
4.TSV 1874 Kottern 341157
5.TSV Schwabmünchen 34453
6.TSV Schwaben Augsburg 341553
7.DJK Vilzing 341552
8.TSV 1865 Dachau 341649
9.ASV Neumarkt 34246
10.TuS Holzkirchen 34-746
11.1. FC Sonthofen 34645
12.FC Ismaning 34-143
13.TSV 1860 München II 34142
14.SpVgg Hankofen-Hailing 34-1740
15.SV Kirchanschöring 34-637
16.BCF Wolfratshausen 34-3036
17.SB Chiemgau Traunstein 34-2035
18.TSV Landsberg 34-2333
19.TSV Kornburg 34-5728
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit bereits berücksichtigt. Der beste (Punkte/Spiele) Tabellen-14. der beiden Bayernligen entgeht der Abstiegsrelegation.