Warning: declare(encoding=...) ignored because Zend multibyte feature is turned off by settings in /www/htdocs/v124971/2012_2013/typo3/sysext/fluid/Classes/Core/Widget/AbstractWidgetViewHelper.php on line 2
TSV Kottern-St.Mang 1874 e.V.: Startseite

D-Jugend

text

U13 - 13. Spieltag

Die U13 gewinnt 3:0 gegen TV Haldenwang und erfüllt Pflichtaufgabe.

weiterlesen
close

In eine sehr zerfahrenen Spiel konnten die Jungs nicht ganz überzeugen. Da die Gäste kompakt verteidigten und die Hausherren konnten Ihr Spielerische können nicht abrufen.

Mit einer kompakten Abwehrarbeit und schnellem Umschaltspiel versuchte kottern zu guten Möglichkeiten zu kommen. Das Unterfangen wurde in der 6. Minute vom Erfolg gekrönt: Julian setzte Marius mit einem tollen Pass gekonnt in Szene, der Umkurvte die Abwehr und schoss aus spitzem Winkel zum 1:0 ein. Die Jungs verzwickten sich in Einzelaktionen und drehten das Spielgerät in den eigenen reihen, nur der Finalpass kam nicht an. Durch eine Einzelaktion in der 22. Minute vom Collin führte zum 2:0. Viertelstunde nach Wiederanpfiff hatte Samuel die beste Chance das Ergebnis zu erhöhen, vergab aber leider. In der 57 Minute landete der Abschlag von Noah bei Collin der sich gut in Szene setzte und schloss Clever ins lange Eck zur 3:0 Führung und zeitgleich Endergebnis.

O-Ton Trainer: "Wir haben heute unser Pflichtaufgabe erfüllt, haben einiges vom Spielaufbau und Spielerische Möglichkeiten vermissen lassen. Es war alles ein bisschen träge, aber das wichtige ist! auch an sollen Tagen auch zu gewinnen.

 

Aufgebot TSV: Noah Feneberg (TW); Noah Lucas; Eymen Cagil; Rico Schweiger; Marius Berchtold; Samuel Barth (/C); Sirac Cakir; Noah Hackenschmidt; Soner Cangert; Leonardo Altunbas; Julian Maier; Collin Khaukha Mabinda; Altin Alija

D2-Jugend

text

U12 Vorbereitung

U12 Team mit letztem und erfolgreichem Feinschliff im Italien Trainingslager

weiterlesen
close

Das U12 Team des TSV 1874 Kottern ist nach 4-tägigem Trainingslager zurück in Kempten. Neben tollen Erlebnissen und perfekten Rahmenbedingungen, konnte man auch in den Leistungsvergleichen mehr als überzeugen. Die Mannschaft zeigte professionelles Auftreten bei allen Unternehmungen und im Wellnesshotel, tolle Trainingsarbeit in den Einheiten und ehrgeizige Herangehensweise in den Testspielen. 1 Woche vor dem Rückrundenauftakt präsentiert man sich auf den Punkt in Bestform, lediglich Lukas musste verletzungsbedingt das zweite Spiel pausieren.

Ablauf Trainingslager:

Donnerstag: Anreise am Vormittag, 2stündige Trainingseinheit am Nachmittag

Freitag: 1,5stündige Trainingsheit am Vormittag, Testspiel Virtus Trento am Nachmittag

Samstag: 1,5stündige Trainingsheit am Vormittag, ab Mittag Ausflug Limone am Gardasee mit Stadtbesichtigung

Sonntag: Testspiel Hellas Verona (Serie B - Team), danach Rückfahrt nach Kempten

Ergebnisse Testspiele:

TSV Kottern : AC Virtus Trento 1:0 (3x 20min)

TSV Kottern : Hellas Verona 1:2 (4x 15min)

Eingesetzte Spieler: Meinel/Gaier (TW), Mändler, Nosdrin (C+1T), Craciunescu, Matera, Biskin, Halder, Kroh, Seifert, Finger, Köster (1T)

O-Ton Trainerteam: " Zunächst ein Dankeschön an Bibi und Savi für die Unterstützung vor Ort und lustigen Abende, sowie dem Hotel Monte Bondone für einen perfekten Aufenthalt, den Testspielgegnern für tolle Spiele und der Stadt Trento für die Zuverfügungstellung der Trainingsplätze. Kompliment an das Team für ein sehr gelungenes und schönes Trainingslager, weil die Mannschaft verinnerlicht hat, dass es keine Kaffeefahrt war sondern der Grundstein für eine erfolgreiche Rückrunde sein sollte!"

D2-Jugend

text

U12 Vorbereitung

U12 Team verliert auch das nächste Testpiel gegen das D1 Team aus Schwabmünchen mit 2:6!

weiterlesen
close

Nachdem man am letzten Wochenende samt Familien die Bowling Bahn rockte, konnte die Mannschaft am Donnerstagabend in Schwabmünchen leider wiederholt nicht überzeugen. Gegen körperlich überlegene und spielstarke Hausherren, fand man zu keinem Zeitpunkt zu einem vernünftigen Passspiel. Zudem zeigte man bis auf wenige Ausnahmen ein desolates Zweikampfverhalten und mangelnde Laufbereitschaft. Am Ende musste man hochverdient mit 2:6 als Verlierer den Platz verlassen. Dank Noah Feneberg, der den weiterhin angeschlagenen Lukas vertrat, musste man nicht noch mehr Gegentreffer hinnehmen.

Eingesetzte Spieler: Feneberg (TW), Meinel, Mändler (1T), Nosdrin (C+1T), Gaier, Craciunescu, Matera, Biskin, Halder, Kroh, Seifert

O-Ton Trainerteam: "Momentan finden wir in den Tests gegen ältere Mannschaften einfach nicht zu unserem Spiel. Vielleicht auch der Tribut für die anstrengenden Trainingswochen. Da die körperliche Substanz nun vorhanden sein sollte, werden und müssen wir nun den Fokus auf die spielerischen und taktischen Elemente richten, um uns zügig zu verbessern."

D-Jugend

text

12. Spieltag U13

Die U13 Siegt im Stadtderby gegen den FC Kempten und macht einen Riesen schritt Richtung Meisterschaft.

weiterlesen
close

Ihre imponierende Erfolgsserie setzte die U13 des TSV Kotttern in der Kreisliga Allgäu fort. Nach dem 1:0 Derbysieg am Samstag gegen den FC Kempten haben die Schützlinge von Trainer Scargalieri/Dell`erba/Yilmaz Vorsprung auf die Verfolger. In einer sehr Spannenden Partie wo die erste Viertelstunde der TSV Kottern dominierte und hätte in Führung gehen müssen, man ließ Großchancen liegen, aber die Hausherren waren immer wieder durch ihren Stürmer gefährlich. Zweite Hälfte begannen die Kotterner sehr furios, binnen 5 Minuten trafen sie einmal den Pfosten und zweimal konnte der Schlussmann gut parieren, Mitte der zweiten Halbzeit kam aber der FC besser ins Spiel und es war ein offener Schlagabtausch, auf beiden Seiten zeichneten sich die Torhüter mit tollen Paraden aus. Zwei Minuten vor Schluss gelang Marius das Tor des Tages, er erkämpfe sich das Spielgerät und nagelte es in die Maschen. Die letzten zwei Minuten brachte der TSV souverän zu Ende und die Jungs feierten den elften Sieg aus zwölf Spielen. Da der FC Memmingen nur Unentschieden Spielte, konnte man den Vorsprung auf fünf Punkte ausbauen.

 

O-Ton Trainer: "Wir haben heute eine sehr gute Leistung abgerufen. In einem hart umkämpften Spiel sind wir als verdienter Sieger vom Platz. Wir haben während der Woche an unseren Basics gearbeitet und haben uns auf den Gegner gut vorbereitet. Alle Teile der Mannschaft hat ihre Aufgabe hervorragend gelöst. Vor dem Tor müssen wir noch Kaltschnäuziger werden. Wir kommen unseren vorgegeben Ziel immer näher.

 

Aufgebot TSV: Noah Feneberg (TW); Lukas Yilmaz; Eymen Cagil; Rico Schweiger; Marius Berchtold; Samuel Barth (/C); Sirac Cakir; Noah Hackenschmidt; Soner Cangert; Leonardo Altunbas; Julian Maier; Collin Khaukha Mabinda; Altin Alija

D2-Jugend

text

U12 Vorbereitung

U12 Team verliert nächsten Test im Leistungsvergleich gegen Kaufbeuren mit 2:7!

weiterlesen
close

In 3x 25min unterliegt die Mannschaft deutlich den spielstarken Kaufbeurern, welche die Kotterner Abwehrreihen unentwegt vor Probleme stellte. Kaufbeuren war dabei das agilere und körperlich bessere Team und konnte sich über ihr starkes Zentrum regelmäßig gefährlich bis vor das Kotterner Tor durchspielen. Dabei leisteten sich die Jungs wie bereits gegen Sonthofen zu viele Stellungs- und Taktikfehler, welche durch den starken Gegner konsequent bestraft wurden.

Eingesetzte Spieler: Meinel (TW), Nosdrin (C), Gaier, Craciunescu, Matera, Biskin (1T), Halder (1T), Kroh, Seifert, Finger, Köster

O-Ton Trainerteam: "Wir sind froh solche Tests austragen zu können, weil uns dabei schonungslos deutlich Fehler aufgezeigt werden. Ein Dank an Martin für die Organisation. Jetzt sollten wir zügig so langsam uns vor allem im läuferischen Bereich und Zweikampfverhalten verbessern."

 

 

D-Jugend

text

D1 mit 2. Platz beim eigenen Blitzturnier

Mit einer Bilanz von einem Sieg , einem Unentschieden und einer Niederlage überzeugten die D1-Junioren des TSV 1874 Kottern beim Leistungsvergleich am...

weiterlesen
close

Gegen die NLZ Teams des FC Heidenheim und des SSV 1846 Ulm konnte man eine sehr ordentliche Leistung an den Tag legen. Nicht überzeugen konnte man hingegen beim Spiel gegen den Bundesliga Nachwuchs vom FC Augsburg und kassierte eine deutliche Niederlage!

Ergebnisse:
TSV-SSV 1846 Ulm 4:1
TSV-FC Heidenheim 2:2
TSV-FC Augsburg 0:4

Platzierungen Blitzturnier:
1.Platz: FC Augsburg (5 Punkte 4:0 Tore)
2.Platz: TSV 1874 Kottern (4 Punkte 6:7 Tore)
3.Platz: SSV 1846 Ulm (4 Punkte 3:5 Tore)
4.Platz: FC Heidenheim (2 Punkte 3:4 Tore)

O-Ton Trainer:
Bis auf das Spiel gegen den FC Augsburg, wo wir im Spielaufbau und in der Rückwärtsbewegung sehr viele individuelle Fehler gemacht haben, sind wir mit der Leistung der Jungs zufrieden! Ein großes Dankeschön an die Teams vom FC Augsburg, FC Heidenheim und SSV 1846 Ulm für die Teilnahme!

D-Jugend

text

U13 Vorbereitungsturnier

Die U13 des TSV 1874 Kottern lädt ein zum Leistungslauf in der ABT-Arena

weiterlesen
close

Am Sonntag, den 02.04.2017 um10:15 Uhr findet der Leistungsvergleich in der ABT-Arena statt, mit dem

- TSV 1874 Kottern

- SSV 1846 Ulm

- 1.FC Heidenheim und

- FC Augsburg

Geben ihre Visitenkarte in Kottern ab. Nach dem Turnier nehmen dann alle Mannschaften eine Mahlzeit zusammen im Vereinsheim.

Die U13 des TSV 1874 Kottern laden hiermit alle Kottern Fans sowie Jugendfußball-Interessierte zum Turnier ein und würden sich über zahlreiche Besucher und Unterstützung von den Rängen freuen. 

 

D-Jugend

text

U13 im Trainingslager

Die U13 des TSV 1874 Kottern im Trainingslager in Italien/Treno

weiterlesen
close
Wie bereits in den letzten Jahren, absolvierte die D1-Jugend des TSV 1874 Kottern ein viertägiges Trainingslager in Trento/Italien im Wellness Hotel Monte Bontone. Diesmal war auch das D3 Team mit dabei. 
 
Neben dem tollen Wetter und den perfekten Rahmenbedingungen, konnte man leider in den Leistungsvergleichen mit dem FC Hellers Verona und AS Trento nicht überzeugen. Trotzdem nimmt man jede Menge Eindrücke und positive Erkenntnise aus Italien mit nach Kottern.

Zu stark war das U13-NLZ-Team der italienischen Serie B Manschaft des FC Hellas Verona, gegen die man am Samstag eine deutliche Niederlage kassierte. Der italienische Gegner war in alle Belangen überlegen und hat somit auch der Höhe verdient gewonnen.  FC Hellas Verona - TSV 1874 Kottern 12:0 (1/4 - 4:0; 2/4 - 2:0; 3/4 - 0:0; 4/4 - 6:0)

Am Sonntagvormittag bestritt man ein weiteres Testspiel gegen das U13 Team des AS Trento. Am Ende musste man sich mit 4:6 geschlagen geben. AS Trento-TSV 1874 Kottern 6:4 (1/3 - 1:3; 2/3 - 1:1; 3/3 - 4:0)

O-Ton Trainerteam:
Es war ein sehr anstrengendes und intensives Trainingslager für die Jungs, mit zahlreichen Trainingseinheiten und mehreren Testspielen. Viele Erkenntnisse konnte dabei das Trainerteam in Bezug auf die Mannschaft und jeden einzelnen Spieler gewinnen. Somit hat man nun 2 Wochen Zeit an den individuellen Fehlern zu arbeiten, um im Anschluss für den Rückrundenstart gegen den FC Kempten am 8. April bereit zu sein. Einen besonderen Dank an die Stadt Trento und die Stadt Kempten für die Unterstützung und die tolle Organisation sowie die bereitgestellten Fußballplätze!!!!

D2-Jugend

text

U12 Kurznachrichten

U12 Team verliert das Testspiel gegen das D1 Team des FC Sonthofen deutlich mit 0:5!

weiterlesen
close

Sehr deutlich viel am Ende das Testspiel aus, in dem das starke Sonthofener BOL Team absolut verdient und auch in der Höhe gerechtfertigt den Kotternern in Punkto Chancenverwertung und Cleverness die Unterschiede aufzeigte. Auch körperlich war der Gegner überlegen, was allerdings aufgrund der unterschiedlichen Rückrunden-Terminierungen auch nicht verwunderlich war.

Eigentlich begannen die Jungs im ersten Abschnitt positiv und waren durchaus ebenbürtig. Allerdings verwerterte man die eigenen gut rausgespielten Chancen nicht und leistete sich im Abwehrverhalten den ein und anderen Fehler. Sonthofen nutzte diese wenigen Möglichkeiten mit aller Konsequenz und ging mit 3:0 in die Pause. 

Leider "ergab" sich dann die Kotterner Mannschaft in der 2ten Hälfte und brachte nix nennenswertes mehr zustande.

Eingesetzte Spieler: Mändler (TW), Nosdrin (C), Gaier, Craciunescu, Matera, Biskin, Halder, Meinel, Kroh, Seifert, Finger, Köster

O-Ton Trainerteam: "Eine erkenntnisreiche Partie welche uns schonungslos ehrlich gezeigt hat, in welchen Bereichen wir dringend noch intensiver arbeiten müssen! Schlimmer wiegt allerdings die Verletzung von Lukas, der somit mindestens 2-3 Wochen ausfällt! Für das Team nicht ersetzbar! Gute Besserung Lukas und halt die Ohren steif..."

E-Jugend

text

U11 Kurznachrichten

Die U11 beenden erfolgreich die Hallensaison

weiterlesen
close

Die Hallensaison 2016/017 ist nun vorbei. 18 Mal waren unsere Jungs im Einsatz.
Highlight bleibt natürlich der grandiose Erfolg bei der Schwäbischen Meisterschaft, die in Durach ausgetragen wurde.  

Mittlerweile trainieren die Jungs seit ca. 7 Wochen wieder draußen auf dem Kunstrasen.
Somit befinden wir uns mitten in der Vorbereitung mit  3 Trainingseinheiten pro Woche.
Laufen & Jumping stand diese Woche auf dem Programm.
Mehrere Testspiele sind für die kommenden Wochen bis zum Start der Rückrunde angesetzt.

Ab nächster Woche werden alle E-Junioren (alle Kinder Jhg 2006 und 2007) zusammen trainieren.
Die Trainer freuen sich auf die neue Aufgabe und sehen dem Beginn der Rückrunde mit Freude entgegen.

O Ton-Trainerteam:
Es macht riesig Spaß die Jungs zu trainieren. Sie beißen die Zähne im Training zusammen und zeigen viel Ehrgeiz. Sie geben alles im Training und das ist ein gutes Gefühl für uns Trainer. Es ist immer schön, wenn sie die Kinder nach dem Training mit einem Lächeln nach Hause gehen.

Fußballcamp FC Ingolstadt
BFV - Bayernliga

Bayernliga Süd - Tabelle

Platz Mannschaft S Diff P
1.FC Unterföhring 291359
2.SV Pullach 293258
3.FC Pipinsried 291555
4.TSV Schwabmünchen 291253
5.TSV 1865 Dachau 29450
6.SV Heimstetten 281244
7.TSV Rain/Lech 291343
8.DJK Vilzing 29-841
9.SV Kirchanschöring 28541
10.1. FC Sonthofen 291141
11.FC Ismaning 29-235
12.SSV Jahn Regensburg II 29030
13.TSV 1874 Kottern 28-729
14.BCF Wolfratshausen 29-2028
15.TSV Landsberg 29-1628
16.SpVgg Hankofen-Hailing 29-2128
17.TSV Bogen 28-2327
18.FC Gundelfingen 29-2024
Direkter Vergleich bereits berücksichtigt!