Bambinis

text

News G2

U6 mit sehr gute Leistung beim G2 Junioren Turnier in Wiggensbach

weiterlesen
close

Die U6 gewinnt das Turnier in Wiggensbach mit einer sehr guten Mannschaftsleitung. In der Vorrunde gewannen die Jüngsten des TSV 1874 Kottern souverän alle Spiele und qualifizierte sich als Gruppen erster für das Halbfinale. Mit einem deutlichen Sieg, stand man im Finale gegen den auch gut Spielenden SV Pforzen. In einem Spannenden Finale geawannen die Jungs mit 2:1 und belegete den Ersten Platz. Die freude war riesig und die Jüngsten bewiesen das man auch hier talentierte Kinder am start hat.

Wir das Trainerteam danken dem FC Wiggensbach für das toll Organisierte Turnier.

D2-Jugend

text

Vorbericht 6.Gipfeltreffen U12 Turnier

U12-Jugend lädt ein zum 6. Gipfeltreffen-Indoorcup

weiterlesen
close

Auch in 2017 findet das mittlerweile bekannte Turnier der D2-Junioren des TSV Kottern statt. Diesmal am Wochenende des 21.01.2017. Der Modus ist dabei geändert. Am Samstag findet der D2-Junioren Leistungsvergleich (Jahrgänge 2005/2006) statt. Beginn ist um 10:30 Uhr und voraussichtliches Ende 17:30 Uhr im Berufsschulzentrum Kempten. Auch in diesem Jahr ist es den Veranstaltern gelungen, ein durchaus aussagekräftiges Teilnehmerfeld in Kempten begrüßen zu dürfen. Folgende Teams nehmen teil:

 

TSV 1874 Kottern, 1. FC Sonthofen, FC Memmingen, TSV Neu-Ulm, SV Ammendingen, FV Ravensburg, FV Illertissen, SV Waldeck, TSV Schwabmünchen, SV Heimstetten, TSV Landsberg a. Lech, SpVgg Kaufbeuren, FC Heidenheim

Eine gute Mischung aus regionalen Mannschaften sowie erstklassigen Jugendteams u.a. vom 2.Bundesliga-Nachwuchs des FC  Heidenheim. Für spannende Spiele auf hohem Niveau sollte also gesorgt sein.

Die U12-Junioren laden hiermit alle Kottern Fans sowie Jugendfussball-Interessierte zum Turnier ein und würden sich über zahlreiche Besucher und Unterstützung von den Rängen freuen. 

D2-Jugend

text

D2 Kurznachrichten

U12 mit guter Leistung beim D2 Junioren Turnier in Wiggensbach

weiterlesen
close

U12 Team bestreitet mit solider und taktisch guter Mannschaftsleistung das Turnier in Wiggensbach. In der Vorrunde gewann man alle Spiele souverän und auch das Halbfinale entschied man deutlich für sich. Im Finale musste man sich gegen starke Sonthofener in einer ausgeglichenen Partie 10 Sekunden vor Ende geschlagen geben. Somit belegte das U12 Team den 2. Platz und bewies seinen Stellenwert im Allgäu. Gratulation an den fairen Turniersieger und vielen Dank an Wiggensbach für ein tolles Turnier und die Einladung. 

Ergebnisse:

TSV Kottern - TSV Altusried 5:0
TSV Kottern - FC Kempten 4:1
TSV Kottern - FC Memmingen 4:1

Halbfinale: TSV Kottern - FC Wiggensbach 3:0

Finale: TSV Kottern - 1. FC Sonthofen 0:1

Platzierungen:

1. Platz: Sonthofen, 2. Platz: TSV Kottern, 3. Platz: FC Memmingen, 4. Platz: FC Wiggensbach 5. Platz: FC Kempten

O-Ton Trainerteam: "Mit der Leistung kann man vor allem im taktischen Bereich zufrieden sein."

Aufgebot TSV: Gaier (TW), Halder (1T), Meinel (4T), Seifert (1T), Finger (3T), Köster (2T), Nosdrin (C+2T), Kroh (3T)

D-Jugend

text

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

Die U13 schließt das Jahr mit ihrer Weihnachtsfeier ab.

weiterlesen
close

Am Sonntag feierte die U13 samt Familie die Weihnachtsfeier. Zuerst hatte man 5 Stunden Spaß beim Baden im Wonnemar und danach ging es zum gemütlichen Teil ins Vereinsheim. Nach ein paar Resümee vom vergangenen Jahr und kommende Ereignisse, hatte auch der Sankt Nikolaus mit Anhang ein paar Sätze (Hiebe) für die Mannschaft übrig.

Die U13 des TSV 1874 Kottern bedankt sich für Speis und Trank bei der Vereinsführung und wünscht allen Fans, Freunden, Gönnern und Helfern eine besinnliche Weihnachtszeit und eine guten Rutsch ins neue Jahr.

D2-Jugend

text

D2 Kurznachrichten

D2-Junioren mit guter Leistung beim Hallencup des SG Bad Grönenbach

weiterlesen
close

U12 Team bestritt erfolgreich den regional besetzten D1 Hallencup und landete am Ende unglücklich auf Rang 3. Da bei dem Turnier Jeder gegen Jeden spielte, nutzte es auch nichts, dass man kein einziges Gegentor bekam. Dank des schlechteren Torverhältnis musste sich das Team mit Platz 3 zufrieden geben. Dennoch hörte man von vielen Stimmen, dass die U12 Mannschaft sehr modernen und spielstarken Fussball zeigte und überzeugend auftratt.

Ergebnisse:

TSV Kottern - SG Grönenbach 1 1:0
TSV Kottern - FC Leutkirch 0:0
TSV Kottern - SV Probstried 6:0
TSV Kottern - SG Grönenbach 2 0:0
TSV Kottern - FC Kempten 1:0
TSV Kottern - 1. FC Sonthofen 0:0

Platzierungen:

1. Platz: Leutkirch
2. Platz: Sonthofen
3. Platz: U12 TSV Kottern

O-Ton Trainerteam: "Eine durchwachsene aber ordentliche Leistung der Mannschaft. Lediglich vor dem Tor lassen wir zu viel liegen und sind somit nicht ergebnisorientiert!"

Aufgebot TSV: Gaier (TW), Biskin (3T), Finger (1T), Craciunescu (1T), Nosdrin (C), Kroh (1T), Köster (2T)

Auf Vorabend feierte die Mannschaft samt Familien die Weihnachtsfeier. Nachdem man zunächst im BigBowl Kempten etwas andere Kugeln rollen ließ, folgte das Teamessen samt Familien in der Pizzeria Rustico. In gemütlicher Atmosphäre nutzte man die Zeit um die vergangenen Monate einem Fazit zu unterziehen und Einblicke in alles Kommende zu gewähren. Das gesamte U12 Team samt Familien und Trainern möchte sich bei allen Helfern und Sponsoren bedanken und wünscht in diesem Sinne allen Vereinsmitgliedern, Fans des TSV, Spieler und Beteuer sowie den Verantwortlichen des Vereins besinnliche Weihnachtsfeiertage sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017.

D2-Jugend

text

U12 Kurznachrichten

D2-Junioren mit starken Auftritt beim gut besetzten Turnier in Österreich

weiterlesen
close

U12 Team bestreitet erfolgreich den hochkarätigen Leistungsvergleich in Rum (Österreich) und beweist, dass man auch überregional gegen etablierte ausländische Teams sich nicht verstecken muss. Ersatzgeschwächt und ohne die 4 Stammspieler Mark Nosdrin, Marc Gaier, Jannis Craciunescu und Fabian Kroh musste man das ganztägige Turnier bestreiten. Dank Teamspirit und starkem Einsatz holte man einen sehr guten 3 Platz und erspielte sich den Respekt der gegnerischen Teams.

Ergebnisse:

TSV Kottern - Fürstenfeldbruck 7:2
TSV Kottern - Union Innsbruck 6:0
TSV Kottern - Kappa Rum 1:1
TSV Kottern - SV Waiblingen 2:5
TSV Kottern - Kappa Rum 2:1
TSV Kottern - Rosenheim 1:5

Platzierungen:

1. Platz: Rosenheim
2. Platz: SV Waiblingen
3. Platz: U12 TSV Kottern
4. Platz: Kappa Rum
5. Platz: Wacker Innsbruck
6. Platz: Fürstenfeldbruck

O-Ton Trainerteam: "Eine sehr ordentliche Leistung der 8 Jungs, geprägt von Ehrgeiz, Willenstärke und Teamspirit. Wir haben den Verein sehr professionell vertreten und mit Patrice fast den besten Torschützen des Turniers stellen können. Wir können sehr zufrieden sein!"

Aufgebot TSV: Mändler (TW), Matera (1T), Biskin (3T), Halder (2T), Meinel (1T), Seifert (2T), Finger (1T), Köster (C + 9T)

D2-Jugend

text

News D2 - Junioren

D2-Junioren überzeugen und gewinnen den Wintercup des SV Heimstetten

weiterlesen
close

U12 Team bestreitet erfolgreich den hochkarätigen Leistungsvergleich in Heimstetten und beweist, dass man auch überregional und gegen starke Nachwuchsleistungszentren mithalten kann. Als einzigste "Nichtsichtungsmannschaft" des Turniers traf man dabei auf den Ausrichter SV Heimstetten, den TSV 1860 Rosenheim und Bundesligist FC Augsburg.

Im ersten Spiel konnte man durch eine sehr gute taktische Leistung der Jungs, dem FC Augsburg einen 1:0 Sieg abringen. Dabei ließ man defensiv kaum Chancen zu und blieb im Angriff sehr effizient. In der zweiten Partie zeigt leider die Mannschaft ihre schlechtere Seite und unterlag zurecht der bissigen Mannschaft aus Rosenheim mit 2:0. In der letzten Partie boten dafür die Kotterner taktisch, spielerisch und auch läuferisch eine herausragende Leistung. Verdient konnte man den SV Heimstetten mit 2:0 besiegen und somit das Turnier gewinnen (da Rosenheim parallel gegen den FC Augsburg mit 1:3 unterlag).

O-Ton Trainerteam: "Für die Jungs ein erstes kleines Highlight der Saison, nachdem wir in der Punkrunde kaum gefordert werden. Bedeutet natürlich auch ein völlig anderes Spielverhalten, da das Team auf diesem Niveau jede Minute im Spiel gefordert wird und somit sich keine Fehler oder Konzentrationspausen erlauben darf. Dafür haben wir vor allem taktisch sehr stark gespielt und überzeugt. Kompliment an die Jungs! Wir sind auf einen guten Weg! Bereits am kommenden Wochenende können und müssen wir in Österreich gegen Mannschaften wie Wacker Inssbruck, SC Fürstenfeldbruck und SpVgg Unterhachingen an die heutige Leistung anknüpfen."

Aufgebot TSV: Mändler (TW), Gaier, Nosdrin (C), Craciunescu, Matera, Biskin (1T), Halder, Meinel (1T), Seifert, Finger, Köster, Kroh (1T)

Jugendabteilung

text

News Jugendabteilung

Berichte vom Wochenende

weiterlesen
close

 

D2-Junioren: 

U13 – Gruppe KE

TSV 1874 Kottern - Wiggensbach 2  10:0

U12 Team gewinnt auch letztes Punktspiel in 2016 deutlich und souverän und verabschiedet sich gebührend in die Winterpause. Von Anfang an baute das Team immensen Offensiv-Druck auf und verteidigte hoch stehend wenn nötig gegen die überforderte Gästemannschaft. Schnell sorgte man für klare Verhältnisse und ging mit 6:0 in die Pause. Unter den Toren ein verwandelter 9-Meter von Torwart Lukas. Im zweiten Abschnitt legte man konzentriert und dank einer engagierten spielerisch überzeugenden Leistung nach und stufte das Ergebnis auf 10:0 hoch. Ein gebührender Abschied aus der Punktrunde 2016 mit Tabellenplatz 1, aus 11 Spielen 33 Punkten und 78:3 Toren.   

O-Ton Trainerteam: "Die Mannschaft hat sich selbt im letzten Punktspiel des Jahren alles abverlangt und sich mit einer sehr starken Leistung gebührend verabschiedet. Wir sind stolz auf das Team und die Eltern!. Nun geht es nächste Woche zum Leistungsvergleich nach Heimstetten wo man u.a. auf den FC Augsburg trifft sowie eine Woche später zum Hallenmasters nach Österreich. Ein großes Turnier, wo man Mannschaften wie Wacker Innsbruck, 1860 München, Spvgg Unterhaching, SC Fürstenfeldbruck, Austria Lustenau und Heimstetten wenigstens ein kleinwenig ärgern möchte."

Aufgebot TSV: Mändler (TW+1T), Gaier, Nosdrin (C+2T), Craciunescu, Matera, Biskin (2T), Halder (2T), Meinel (1T), Seifert, Finger, Köster (2T)

 

D3-Junioren:  

 

U13 – Gruppe OA

 

TSV 1874 Kottern - (SG) DJK Seifriedsberg/1.FC Sonthofen           5:1

 

Die D3 Überwinter nach Sieg als Tabellenzweiter. In einer sehr intensiven Partie endete die erste Hälfte 0:0 und zur beginn der zweiten hälfte gingen die Kotterner durch einen Eigentor in Führung, mussten aber bald den Ausgleich hin nehmen, danach hatte Eren seinen Auftritt, binnen 8 Minte erzihlte er einen Lupenreinen Hättrick und schraubte das Ergebnis auf 4:1 und in der Schlussminte traff Luis zum 5:1 Endstand.

 O-Ton Trainerteam: Eine Klasse Mannschaftsleistung, die Jungs haben sich den zweiten Platz erarbeitet und wir als Trainerteam sind absolut stolz auf die Jungs. Nun freuen wir uns auf die Hallensaison.

Aufgebot TSV: Limberg (TW), Yildirim (3T), Würzner (1), Scheible, Spötzl , Weinreich, Adlig, Khaukha Mabinda, Alija (C), Sibilla, Kunisch

Jugendabteilung

text

News Jugendabteilung

Nachholspiel D2

weiterlesen
close

U13 – Gruppe KE

TSV 1874 Kottern - JFG Illerwinkel 2      8:1

U12 Team gewinnt unter schwierigen Bedingungen auch die erste Rückrundenpartie am Dienstag Abend in Legau. Bei frostigen Temperaturen und der Jahreszeit entsprechenden Platzverhältnissen war kaum eine ordentlicher Spielfluss sowie technisch feiner Fußball möglich. Dennoch nutzte das Team seine Gelegenheiten und führte zur Pause mit 5:0. Im zweiten Abschnitt kam leider der Schlendrian, weshalb man lediglich noch 3 Tore erzielen konnte und den dritten Gegentreffer der Saison hinnehmen musste.  

O-Ton Trainerteam: " Eine fußballerische magere Vorstellung der Mannschaft. Das einzig positive ist, dass wir die Pflichtaufgabe trotz der Bedingungen erfolgreich gelöst haben!" 

Aufgebot TSV: Mändler (TW), Gaier, Nosdrin (C), Craciunescu, Matera, Biskin (3T), Halder (1T), Meinel, Kroh (1T), Seifert (2T), Finger, Köster (1T)

Jugendabteilung

text

News Jugendabteilung

Berichte vom Wochenende

weiterlesen
close

A-Junioren: 

Kreisliga Allgäu

TSV 1874 Kottern - (SG) FC Rettenberg/Wertach         4:0

Ihre imponierende Erfolgsserie setzte die U19 des TSV Kotttern in der Kreisliga Allgäu fort. Nach dem 4:0 (2:0) am Samstag gegen den (SG) FC Rettenberg/Wertach haben die Schützlinge von Trainer Mosch/Halder/Cangert nun zehn Punkte Vorsprung auf die Verfolger. "Wir haben heute eine sehr gute Leistung abgerufen. Die SG ist ein unangenehmer Gegner, der kampfstark und Körperbetont versiert ist. Wir haben während der Woche an unseren Basics gearbeitet und das hat man im Spiel gesehen. Wir haben unsere grundlegenden Tugenden erfolgreich und überzeugend auf den Platz bekommen", freute sich das Trainertrio. Die Tore des TSV erzielten Fortmann (23.), Savoca (27), Cangert (53. Foulelfmeter) und Özden (70).

Aufgebot TSV: Celtik (TW), Göksel, Schadeck, Yasar, Erdogan, Cangert (1T/C), Odaci, Fortmann (1T), Fenzl, Savoca (1T), Bayram, Klotz, Wagner, Akbulut

_______________________________________________________________________________________________

B2-Junioren: 

Qualifikationsgruppe 6

(SG) Lentfried/Kottern – (SG) Altusried/Krugzell          7:1

Im letzten Spiel der Qualifikationsgruppe besiegte die SG Lenzfried/Kottern die SG Altusried/Krugzell auf dem Kunstrasen in Lenzfried. Die Gastgeber hatten einen besseren Start unter Flutlicht und kamen insgesamt besser mit den Platzverhältnissen zurecht und gingen zur Halbzeit mit 5-0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten und endete schließlich mit 7-1 für unsere SG, was in der Tabelle den 8. Platz darstellt.

Aufgebot TSV: Patjens (TW), Kirchmann, Arnold, Richer, Goretzki, Salkan, Haas, Weber, Malcherowitz, Ducky, Argensheimer, Mai, Herzer, John, Reger

_______________________________________________________________________________________________

C-Junioren:  

Kreisliga Allgäu

TSV 1874 Kottern – JFG Wertachtal       1:2

Eine Ganz bittere Niederlage musste die U15 einstecken. Die Jungs konnten Teilweise ihr Können abrufen.

Aufgebot TSV: Bandur (TW), Barth, Zammataro, Mader, Turel, Durmus, Mutlu (1T), Gerdt (C), Hoffmann, Gaa, Demir, Illmann F., Illmann M., Yildirim.

_______________________________________________________________________________________________

D1-Junioren:  

Kreisliga Allgäu

FC Memmingen 2 - TSV 1874 Kottern     3:2

Die U13 lasst punkte in Memmingen liegen. Es war ein gutes Spiel von beiden Mannschaften, Der FC ließ dem TSV keinen freien Raum und die Jungs taten sich am Anfang schwer. Nach 2 Minuten hatte die Kotterner ihre erste große Chance aber Eymen verzog. In der 3 Minute ging der FC Memmingen durch eine scharfe Flanke von der linken Seite mit 1:0 in Führung. Die Kotterner ließen sich aber nicht beeindrucken und machten weiter, in der 10 Minute konnte Rico den Ausgleich herstellen und Timi hatte zwei Minuten später sogar die Chance zur Führung. Durch einen abgefälschten Freistoß in der 19 Minute landete der Ball vor dem Memminger Spieler der nur noch zur 2:1 Führung einschob. Danach druckte der TSV und hatte einige gute Möglichkeiten zur Ausgleich, kurz vor der Halbzeitpfiff konnte Timi den Ausgleich herstellen. Die zweite Hälfte war recht hektisch, in der 35 Minute brachte die Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone und Memmingen ging wiederum in Führung, nach der Führung spielte nur noch der TSV und versuchte den Ausgleich herzustellen. Man spielte bis zur Strafraumgrenze gut aber der Finalpass kam meisten nicht an, die Jungs hatten bis zum Schluss mehrere 100% Chancen, aber es sollte nicht sein. Somit endete die Partie mit 3:2 glücklich für Memmingen und die Kotterner kassierten ihre erste Niederlage im 11. Spieltag.

 

O-Ton Trainerteam: „Heute hatten wir im Abschluss einfach kein Glück und hinten Pech, heute hat nicht die bessere Mannschaft gewonnen, sondern der glücklichere. Memmingen war einfach Effektiver, aus 3 Chancen drei Tore gemacht. Wir sind aber trotz der Niederlage absolut zufrieden mit der gezeigten Leistung der Jungs in der Vorrunde, zehn Siege aus elf Spielen ist einfach genial.“

Aufgebot TSV: Feneberg (TW), Müller (1T), Cakir, Barth (C), Yilmaz, Cagil, Cangert, Schweiger (1T), Hackenschmidt, Maier, Berchtold, Lucas, Altunbas

_______________________________________________________________________________________________

D2-Junioren:  

U13 – Gruppe KE

TSV 1874 Kottern - SV Heiligkreuz 2      8:0

U12 Team beendet Hinrunde mit deutlichem Heimsieg gegen Heiligkreuz. In einer fairen Partie überzeugte das junge Team in beiden Halbzeiten mit Spielfreude und Spielwitz. Vor allem das "magische" Dreieck im Zentrum mit Mark N., Marc G. und Serhat B. lieferten eine überragende Leistung und stellten den Gegner vor unlösbare Aufgaben. Mit schnellem Direktspiel ergaben sich Chancen über Chancen, welche am Ende einen hochverdienten 8:0 Erfolg ergaben. 

O-Ton Trainerteam: "Eine sehr engagierte und spielerisch gute Leistung des kompletten Teams. Vor allem bei den zentralen Mittelfeldakteuren war es eine Freude den Jungs beim Kicken zuschauen zu dürfen!"

Aufgebot TSV: Mändler (TW), Gaier, Nosdrin (1T/C), Craciunescu (2T), Matera, Biskin (3T), Halder (1T), Meinel (1T), Kroh, Seifert, Finger, Köster

 

U12 im Testspiel gegen Ü40 Dreamteam

TSV 1874 Kottern – Dreamteam Ü40    3:2

Am Dienstagabend nutzte das U12 Team die Trainingseinheit für ein Testspiel gegen eine Allgäuer Ü40 Auswahl.

Im hart umkämpften Spiel zeigten dabei die Jungs dem Gegner eindeutig die spielerischen und körperlichen Grenzen auf. Trotz 0:1 Rückstand konnte man bis zur Pause mit 3:1 in Führung gehen. Die "Allstars" blieben zwar nochmals dran und konnten 10 Minuten vor Ende noch ausgleichen, doch den Schlusspunkt setzte das U12 Team durch einen nicht ganz unbekannten Gastspieler.

Somit bleibt die Mannschaft nach wie vor bei toller Punktausbeute in der Saison.

O-Ton Trainerteam: "Dem Allstarteam konnten wir eine empfindliche Niederlage zufügen, die nur schwer zu verkraften gewesen sein wird. Somit ein gelungener Test, welchen man am Abend noch mit dem gemeinsamen Abendessen im Vereinsheim ausklingen lassen konnte!"

Aufgebot TSV: Mändler (TW), Gaier, Nosdrin (C), Craciunescu, Matera, Biskin, Halder, Meinel, Kroh, Seifert, Finger,Köster, Gastspieler X

_______________________________________________________________________________________________

D3-Junioren:  

U13 – Gruppe OA

TSV 1874 Kottern - TSV Missen-Wilhams           6:1

Zweiter Sieg in Folge. Es war eine sehr gute Partie von der D3. Die Gäste aus Missen konnten nicht dagegen halten, der TSV traf in Regelmäßigen Abständen und klettert auf Rang 4.

Aufgebot TSV: Limberg (TW), Yildirim (1T), Würzner (C), Scheible, Spötzl (1T), Weinreich, Adlig, Khaukha Mabinda (1T), Alija (1T), Celtik, Sibilla (2T)

Fußballcamp FC Ingolstadt
BFV - Bayernliga

Bayernliga Süd - Tabelle

Platz Mannschaft S Diff P
1.SV Pullach 222950
2.FC Unterföhring 22941
3.FC Pipinsried 20638
4.TSV 1865 Dachau 22138
5.TSV Schwabmünchen 21734
6.SV Heimstetten 201132
7.TSV Rain/Lech 201231
8.DJK Vilzing 22-1031
9.1. FC Sonthofen 22730
10.SV Kirchanschöring 22-130
11.FC Ismaning 22-226
12.SpVgg Hankofen-Hailing 21-723
13.SSV Jahn Regensburg II 22-123
14.TSV Bogen 21-1523
15.TSV 1874 Kottern 22-822
16.TSV Landsberg 21-422
17.FC Gundelfingen 22-1421
18.BCF Wolfratshausen 22-2018
Direkter Vergleich bereits berücksichtigt!