B-Jugend

text

Meister 2018

Ungeschlagen in der Rückrunde und mit 10 Punkten Vorsprung wird unsere B Jugend

weiterlesen
close

Meister in der Kreisliga!
Gratulation an die Mannschaft zu diesem super Erfolg!
Der Aufstieg und zugleich der Saisonabschluss wurde im Kletterwald am Grüntensee
mit anschließendem Kässpatzen essen mit Eltern und Spielern ausgiebig gefeiert!

Vielen Dank allen Eltern, Spielern usw. die diesen tollen Erfolg möglich gemacht
haben!

Wir wünschen allen eine erholsame kurze Sommerpause und viel Erfolg im nächsten
Jahr!

B-Jugend

text

Aufstieg perfekt gemacht

Mit deinem deutlichen 6:0 Heimsieg gegen die JFG Hasel-Roth-Günz haben unsere Jungs ihr Ziel Aufsteig in die BOL zwei Spieltage vor Ende der Runde per...

weiterlesen
close

Die Tore in einem sehr einseitigen Spiel erzielten Philipp, Kai, Adrian, Dani, Tolga und Giuliano.
Nach dem Schlusspfiff wurde der Aufstieg in der ABT Arena ausgelassen gefeiert.
Am späteren Abend wurden unsere Jungs in die Burgschenke, die von Berkay´s Papa betrieben wird, zu Essen und Getränken eingeladen.
Vielen Dank nochmal für die Einladung von Seiten der ganzen Mannschaft.

Gratulation an die ganze Mannschaft zu einer super Saison und dem Aufstieg in die BOL!

Am kommenden Samstag geht es für unsere Jungs zum SV Oberegg (Spielbeginn: 14 Uhr)
Dabei gilt es in der Rückrunde ungeschlagen zu bleiben und den nächsten Sieg einzufahren.

Foto: Klaus Heim

B-Jugend

text

Sieg im Spitzenspiel

Im Spitzenspiel der Kreisliga ließen unsere Jungs dem Tabellenzweiten aus Weitnau keine Chance und sind nur noch einen Sieg vom großen Ziel Aufstieg e...

weiterlesen
close

In der erste Halbzeit sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Vor allem die ersten 10min war man zu schläfrig, nicht bissig genug in den Zweikämpfen und hatte Glück nicht früh in Rückstand zu geraten.
Unsere Jungs kamen mit laufender Spielzeit immer besser ins Spiel und erarbeiteten sich einige gute bis sehr gute Chancen.
In der 15min gelang Kapitän Ertu mit einem platzierten Schuss aus 20 Meter das umjubelte Führungstor.
Kurz vor der Halbzeit hämmerte Alex einen Abpraller aus 25 Meter in den Winkel zur 2:0 Pausenführung.

Nach der Halbzeit kam Weitnau in der 3. Minute zum Anschlusstreffer. Nur 2 Minuten später stellte Giuliano den alten Abstand wieder her, und ab diesem Zeitpunkt war die Gegenwehr von Weitnau gebrochen.
In regelmäßigen Abständen konnten Mickel, Alex und Giuliano den Endstand von 6:1 herstellen.
Vor allem im zweiten Durchgang überzeugten unsere Jungs mit schönen Kombinationen und tollem Fußball.

Mit diesem Sieg konnte man den Vorsprung in der Tabelle auf 11 Punkte (ein Spiel mehr) ausbauen und hat am kommenden Freitag den ersten Matchball um die Meisterschaft.
Dazu empfangen unsere Jungs am Freitag um 19 Uhr Hasel-Roth-Günz in der heimischen ABT -Arena und wollen mit einem Sieg die Meisterschaft und den Aufstieg in die BOL unter Dach und Fach bringen.

Bild: Klaus Heim

Bambinis

text

News von der G-Jugend

Bambinis des TSV 1874 Kottern gewinnen das eigene Sommerturnier!

weiterlesen
close

Der TSV 1874 Kottern veranstaltete am 09.06.2018 ihr Sommerturnier mit Tolle Mannschaften.

Folgende Mannschaften nahmen am Turnier teil:

SSV Biberach, TSV Neu-Ulm, BSK Olympia Neugablonz, der 1. FC Sonthofen I + II , FC Westernheim, FV Olympia Laupheim, VFB Durach und TSV 1874 Kottern G1 + G2

 

In der Gruppenphase konnte man sich souverän durchsetzen. Die Bambinos der G1 starteten sehr motiviert und gewannen das Eröffnungsspiel gegen den SSV Biberach 1:0 und die drei darauffolgende Spiele gegen Sonthofen 1:0 und Neugablonz 2:0 auch, nur das letzte Gruppenspiel verlor man mit 1:3 gegen den TSV Neu-Ulm. Die Niederlage hatte keinerlei Einwirkungen auf die Jungs. Durch den Ehrgeiz, welcher den Jungs deutlich anzusehen war, konnten wir die Vorrunde als Gruppenerster abschließen.

Die G2 war die Jüngste Mannschaft im Turnierfeld und es lief sehr Ordentlich in der Gruppenphase, mit einem Sieg und 3 Niederlagen belegten sie den 4 Platz und Qualifizierten sich für die Viertelfinale.

 

Im Viertelfinale trafen unsere beiden Mannschaften aufeinander. Die G2 war mit drei Neuzugängen besetzt, welche bis zum Turniertag drei Mal gemeinsam trainiert haben. Wegen der starken Leistung der jüngeren Mannschaft, war es der G1 anfangs unzumutbar, sich an das Tor der jüngeren durch zu kämpfen. Die G1 konnte den Sieg, Dank diszipliniertem Spiel, dennoch für sich entscheiden. Somit Spielte die G1 im großen Halbfinale um Platz 1-4 und die G2 im kleinen Halbfinale um Platz 5-9.

 

Die Spannung stieg. Wenn man an diesem Tag Wetten müsste, würde es schwer haben, denn alle Teams waren auf einem nahe gleichen Leistungsniveau. Eine Mannschaft als „den Favoriten“ zu bezeichnen, war in keiner Weise möglich gewesen. Dies bestätigten die Trainer der anwesenden Mannschaften mit der Aussage: „Ein solch spannendes Turnier, welches mit gleichwertige Mannschaften besetzt ist, sowas haben wir nirgends vorgefunden.“

 

Im Halbfinale ging es gegen den 1.FC Sonthofen 1, in einem sehr guten Spiel beider Mannschaften gewannen die Jungs mit 1:0 und waren somit im Finale.

 

Im kleinen Halbfinale verloren die Jungs gegen den BSK Olympia Neugablonz, somit spielten sie gegen den SSV Biberach um Platz 7.

Im letzten Spiel merkte man den Jungs der G2 den Kräfte Verschleiß und sie unterlagen auch gegen den SSV Biberach.

 

Im Finale setzte sich die G1 des TSV 1874 Kottern eindrucksvoll in eine sehenswerten Partie mit geschlossen Mannschaftsleitung gegen den TSV Neu-Ulm, durch die Tore von Kevin Gugliuzzo. Den Jungs war die Erleichterung anzusehen, Sie wollten sich mit einem Sieg aus dem Turnier verabschieden.

 

Platzierungen:

  1. TSV 1874 Kottern 1
  2. TSV Neu-Ulm
  3. 1.FC Sonthofen 1
  4. FV Olympia Laupheim
  5. FC Westerheim
  6. BSK Olympia Neugablonz
  7. SSV Biberach
  8. TSV 1874 Kottern
  9. 1.FC Sonthofen 2
  10. VFB Durach

 

Alle Trainer der 10 Mannchaften durften noch den Besten Torwart und Spieler wählen.

Bester Torwart wurde der Spieler von 1.FC Sonthofen 1

Bester Spieler wurde Kevin Gugliuzzo von TSV 1874 Kottern 1

 

Hierfür nochmals ein herzliches Dankeschön an den Sponsor der Pokale „Ergün Körpi APZ“.

Eine super Leistung von beiden Mannschaften bei einem sportlich guten und fairen Turnier.

 

Wir möchten uns an der Teilnahme jedes einzelnen Teams bedanken.

 

B-Jugend

text

Zweiter Derbysieg in einer Woche

Nachdem im Stadtderby letzte Woche der FC Kempten mit 7:0 geschlagen wurde, lies man auch dem VFB Durach keine Chance und gewann das zweite Derby inne...

weiterlesen
close
Nachdem im Stadtderby letzte Woche der FC Kempten mit 7:0 geschlagen wurde, lies man auch dem VFB Durach keine Chance und gewann das zweite Derby innerhalb einer Woche  verdient und souverän mit 5:2.
Doch der Reihe nach:
Die ersten 10 Minuten spielten sich allein in der Hälfe der Gäste ab, und unsere Jungs erspielten sich Chance um Chance. In der 3. Spielminute scheiterte Ertu am Pfosten,
in der 7. Minute Mickel am guter Duracher Schlussmann.
In der 11. Minute war es dann soweit: Mickel schlug eine mustergültige Ecke die Adrian zur 1:0 Führung einköpfte.
Anschließend verpasste man genau so weiter zu spielen und Durach wurde besser und erspielte sich ebenfalls Chancen, die jedoch alle in letzter Not durch die Kotterner Defensive bzw. der guten Torwart Jerome verhindert werden konnten.
Nach dieser 15 minütigen Verschnaufspause übernahm man wieder das Kommando und man konnte auf 3:0 erhöhen. Adrian erzielte per Elfmeter das 2:0 und legte kurz danach mustergültig für unser Geburstagskind Alex auf, der keine Mühe hatte aus kurzer Distanz das 3:0 zu erzielen.
Durach konnte noch vor der Halbzeit durch eine Unkonzentriertheit in der Kotterner Defensive auf 3:1 verkürzen.
 
Nach der Halbzeit dominierte Kottern mit schönem Kombinationsfußball den Gegner und erspielte sich weitere Chancen. Durach war jedoch immer durch gute und schnelle Konter gefährlich.
Adrian erhöhte kurz nach der Halbzeit nach einem tollen Zuspiel von Ertu zum 4:1. 
Durach konnte durch einen Foulelfmeter noch zum 4:2 verkürzen, bevor Mickel mit einem tollen Sololauf den 5:2 Endstand herstellte.
 
Insgesamt eine überzeugende Vorstellung unserer Jungs und ein verdienter Sieg.
Nun geht man ungeschlagen in die Pfingstpause und die Jungs freuen sich auf eine kleine Erholungspause.
Diese endet mit dem Campodunum Cup am 01.06. bis 03.06.2018 bevor es die Woche drauf zum Kriesliga Spitzenspiel zum TV Weitnau geht.
Dabei soll der Vorsprung auf den Tabellenzweiten ausgebaut werden und ein wichtiger Schritt in Richtung Aufstieg in die BOL gemacht werden. 
 
 
Es spielten: Jerome, Berkay, Chris, Semih, Maurice, Alex, Ertu, Philipp, Kai, Mickel, Adrian, Dennis, Tolga, Tuni, Giuliano, Dani.
Foto: Klaus Heim

D2-Jugend

text

D2: Der souveräne Meister

Unsere D2 hat schon 5 Spieltage vor Ende die Meisterschaft klar gemacht.

weiterlesen
close
Die D2 ist bislang noch ungeschlagen, hat jedes Spiel gewonnen und ist 5 Spieltage vor Saisonende nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Damit ist der angestrebte Aufstieg in die Kreisliga erreicht - der ideale Unterbau für die BOL

B-Jugend

text

Deutlicher Sieg im Stadtderby

Deutlicher Sieg gegen den Stadtrivalen FC Kempten

weiterlesen
close
In einer von Beginn an sehr einseitigen Party gewannen unsere Jungs auch in dieser Höhe verdient beim Stadtrivalen FC Kempten mit 7:0.
Von Beginn an schnürte man die Rumpfelf aus Kempten an den eigenen Sechzehner ein und erspielte sich Torchance um Torchance.
Drei davon nutzte man zur  verdineten 3:0 Pausenführung.
Auch nach der Pause das gleiche Bild und unsere Jungs erspielten sich weiter beste Gelegenheiten. Vier davon nutzte man zum verdienten 7:0 Erfolg.
Ein höheres Ergebnis wäre möglich gewesen, man scheiterte aber immer wieder am überragende Keeper der Kemptener. 
 
Die Tore erzielten: 1x Tolga, 2x Kai, 2x Philipp, 1x Alex, 1x Mickel
 
Am nächsten Wochenende steht das nächste Derby gegen den VFB Durach an. Anpfiff ist Sonntag 14 Uhr in der ABT Arena in Kottern und man will mit aller Macht den nächsten Heimsieg einfahren, um ungeschlagen und als souveräner Tabellenführer in die 3 wöchige Pfingstferienpause gehen zu können.
Dazu heißt es unter der Woche konzentriert und mit vollem Einsatz zu trainieren und mit einer Top Leistung am Sonntag der zweiten Derbysieg innerhalb einer Woche einzufahren.
 
Es spielten gegen Kempten: Jerome, Berkay, Semih, Dani, Chris, Alex, Ertu, Tolga, Mickel, Kai, Giuliano, Philipp, Kaan, Luca, Tuni, Adrian

D-Jugend

U13: Saisonziel erreicht - und das sechs Spieltage vor Schluss!

U13: Saisonziel erreicht - und das sechs Spieltage vor Schluss!

weiterlesen
close
Den D1-Junioren ist nach dem 2:2 gegen den TSV Nördlingen der Klassenerhalt nun auch rechnerisch nicht mehr zu nehmen. Als Aufsteiger in die höchste bayerische Spielklasse der 12-13-jährigen misst sich die Mannschaft jede Woche mit den Top-Vereinen im Jugendfussball und ist in der Tabelle inszwischen bis auf Platz 3 geklettert. Das Ziel Klassenerhalt ist damit erreicht - und das sage und schreibe sechs Spieltage vor Saisonende. Eine wahre Meisterleistung und ein Kraftakt von Spielern, Trainern, Eltern und Verein. Wir sind alle sehr stolz auf Euch! "Die Jungs haben sich super entwickelt und sind momentan sogar die beste Rückrundenmannschaft der Liga!" so ein zufriedener Trainer Martin Schulz.
 
In den restlichen Saisonspielen sollen die gezeigten Leistungen bestätigt werden. "Wir können die nächsten Partien ganz entspannt angehen. Alles was jetzt noch kommt, ist eine Zugabe und das i-Tüpfelchen auf eine richtig gute Saison. Jeder einzelne Spieler hat sich technisch und spielerisch enorm weiterentwickelt - die Jungs spielen einen richtig attraktiven Fußball. Ich freue mich auf die weiteren Spiele, bei denen wir nun auch Gelegenheit haben, den ein oder anderen neuen Spieler in die Mannschaft einzubauen."

B-Jugend

text

Wichtigen Heimsieg gegen Kronburg gelandet

Wichtigen Heimsieg gegen Kronburg gelandet.

weiterlesen
close
Auch mit der schwächsten Saisonleistung der bisherigen Rückrunde konnten unsere Jungs am vergangenen Sonntag gegen die JFG Kronburg den nächsten Heimsieg landen und weitere 3 Wichtige Punkte im Aufstiegsrennen einfahren.
Von Beginn an kam man jedoch nie richtig ins Spiel. Dabei hatten wir zwar eine klare Feldüberlegenheit jedoch fehlte oft die Bissigkeit in den Zweikämpfen, der Abstand zum Gegner, ein genaues Passspiel  und die letzte Konsequenz in den Abschlussaktionen.
Angefangen hat alles nach Plan: in der 10. Minute trat Mickel eine super Ecke zur Mitte, die Kai Dusch per Kopfball zum 1:0 verwertete. Im Laufe der ersten Halbzeit verpasste man es früh für eine Entscheidung zu sorgen und so kam mit zunehmender Spieldauer der Gegner immer besser ins Spiel.
Bei heißen Temperaturen rückte dann immer mehr der Kotterner Torwart in den Mittelpunkt.
Immer wieder scheiterten die Kronburger Angriffsaktionen am besten Mann des Tages: Jerome Scheurer.
In der 60 Minute konnte man durch einen schönen Konter und einer Willensleistung von Kai zum bis dahin glücklichen 2:0 erhöhen.
Kronburg gab nie auf, scheiterte aber weiterhin immer am Kotterner Schlussmann.
In der 70. Minute war dann auch dieser geschlagen, als die gesamte Defensive bei einem Freistoß aus dem Halbfeld schlief und ein Kronburger Stürmer zum 2:1 einnicken konnte.
Nun setzte Kronburg alles auf eine Karte und kassierte in der 78. den entscheidenenden Konter. Philipp wurde von Mickel und Giuliano mustergültig im Strafraum freigespielt und erzielte aus 11 Metern den umjubelten Treffer zum 3:1 Sieg. 
Somit bleiben unsere Jungs auch im 6. Spiel der Rückrunde ungeschlagen und verteidigen die Tabellenführung. 
 
Am kommenden Freitag um 19:00 Uhr kommt es zum Kemptener Stadtderby beim FC Kempten.
Dabei stellt sich das Team auf ein heißes, enges und  hart umkämpftes Spiel einstellen müssen.  Mit Wille, Laufbereitschaft und offensivem Fußball und mit dem Selbstbewusstsein eines Spitzenreiters werden unsere Jungs das Derby angehen und werden alles dafür tun den nächsten Sieg einzufahren.   

B-Jugend

text

Punkt in Sonthofen

Im Spitzenspiel der Kreilsiga Allgäu trennten sich der Tabellenzweite FC Sonthofen und der TSV Kottern 1:1 unentscheiden.

weiterlesen
close

Damit konnten unsere Jungs die Tabellenführung behaupten und den Vorsprung von 3 Punkten auf die Sonthofener behaupten.

Die erste Halbzeit wurde völlig verschlafen, man spielte ohne Laufbereitschaft, Zweikämpfe und spielte nur lange Bälle.
Trotz der ersten Chance durch Adrian in der 10. Minute fand man nicht ins Spiel und so erzielte Sonthofen in der 15. Minute das 1:0.
Dem Tor gingen mehrere Kotterner Fehler voraus, was sinnbildlich für die ersten 40 Minuten war.
So ging es mit einem glücklichen 1:0 Rückstand in die Kabine.

In Halbzeit zwei zeigten unsere Jungs Charakter, kämpften sich ins Spiel zurück und übernahmen mehr und mehr die Kontrolle im Spiel.
Man erarebitete sich Chance um Chance, scheiterte aber immer wieder an der guten Sonthofener Defesive.
In der 70. Minute dann der erlösende Treffer zum 1:1 durch Giuliano. Dieser wurde nach einer schönen Passstafette mustergültig von Mickel freisegspielt und musste nur noch einschieben.
Anschließend hatte man durch Philipp sogar noch die Chance zum Sieg. Auf der anderen Seite hatte man in der letzten Spielminute Glück dass der Schiedsrichter ein Foul am Kotterner Torwart Jerome sah und das anschließende Tor von Sonthofen somit nicht zählte.
Schlussendlich war es ein verdienter Punkt den unsere Jungs aus Sonthofen mit nach Kottern nehmen.

Weiter geht es am Sonntag, den 29.04.2018 mit dem Heimspiel gegen die JFG Kronburg, die momentan auf dem 3. Tabellenplatz steht.
Dabei gilt es für unsere Jungs von Anfang an den Kampf anzunehmen, Gas zu geben und mit voller Konzentration den nächsten Heimsieg einzufahren.
Spielbeginn ist 14 Uhr in der ABT Arena.

Es spielten gegen Sonthofen: Jerome, Philipp, Dennis, Dani, Maurice, Alex, Ertu, Mickel, Adrian, Kai, Giuliano, Berkay, Tolga, Tuni, Semih 

BFV - Bayernliga

Bayernliga Süd - Tabelle

Platz Mannschaft S Diff P
1.SV Heimstetten 354069
2.TSV Rain/Lech 352762
3.SV Pullach 342459
4.TSV 1874 Kottern 341157
5.TSV Schwabmünchen 34453
6.TSV Schwaben Augsburg 341553
7.DJK Vilzing 341552
8.TSV 1865 Dachau 341649
9.ASV Neumarkt 34246
10.TuS Holzkirchen 34-746
11.1. FC Sonthofen 34645
12.FC Ismaning 34-143
13.TSV 1860 München II 34142
14.SpVgg Hankofen-Hailing 34-1740
15.SV Kirchanschöring 34-637
16.BCF Wolfratshausen 34-3036
17.SB Chiemgau Traunstein 34-2035
18.TSV Landsberg 34-2333
19.TSV Kornburg 34-5728
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit bereits berücksichtigt. Der beste (Punkte/Spiele) Tabellen-14. der beiden Bayernligen entgeht der Abstiegsrelegation.